G. Floyd starb nicht aufgrund der polizeilichen Maßnahme.

G. Floyd starb nicht aufgrund der polizeilichen Maßnahme. Laut Autopsiebericht litt der Afroamerikaner an einer Herzkrankheit und stand bei der Festnahme unter Drogen. (Ob das jetzt noch einer glaubt?)
Die “Demonstranten” interessiert es sowieso nicht!