Es ist nicht genug, sich auf das „Recht eines guten

Es ist nicht genug, sich auf das „Recht eines guten Demokraten“ zu berufen, nur weil man nicht gegen institutionelle Regeln verstößt. Das Recht des Demokraten kommt mit der Pflicht der Achtung von Freiheit, Gleichheit und Solidarität.