„Anonymisierte Standortdaten“ hört sich voll in Ordnung

„Anonymisierte Standortdaten“ hört sich voll in Ordnung an, nech? Mal kurz überlegen wie viele Leute denn noch jeden Tag von Deiner Wohnung zu Deinem Arbeitsplatz fahren. Zero Privacy – die NYT hat’s mal veranschaulicht.